Buchen
Réserve_VallonDeRéchy_automne

Vallon de Réchy

Vercorin

Das Vallon de Réchy ist seit 1998 im Bundesinventar der Landschaften und Denkmäler (BLN) eingetragen. Das bedeutet, dass es intakt erhalten werden muss und Gegenstand eines umfassenden Schutzes ist. Der Ort wird dann als von nationaler Bedeutung eingestuft.
Sein Wasserfall, die Windungen des Ar du Tsan, sein Lac du Louché und die Vielfalt seiner Fauna verleihen ihm einen wilden und reinen Charakter. Ein Naturschutzgebiet, das man zu Fuß in Ruhe und Kontemplation entdecken kann.

Entdecken Sie dieses Reservat, indem Sie die Bisse de Vercorin befahren und dann von der Buvette de la Lé aus die lokale Fauna beobachten. Auf den Anhöhen entdecken Sie das kristallklare Wasser der mäandernden Ar du Tsan und dann den Lac du Louché. Eines der Geheimnisse des Wallis liegt in seinen abgelegenen, unberührten Orten, seinen grandiosen und emotionsreichen Landschaften, die Inspirationsquellen für zahlreiche Künstler, Maler, Dichter, Schriftsteller oder Fotografen sind.

Das Vallon de Réchy ist in drei verschiedene Stufen unterteilt:
Das Untertal: Nachdem sich die Rèche von einem beeindruckenden Wasserfall in die Tiefe gestürzt hat, fließt sie durch Wälder, Lichtungen und Maiensässe.
Le Vallon-Mitte: Eine Felsbarriere stellt sich quer durch das Tal. Sobald man dieses natürliche Tor durchschritten hat, weichen die Bäume weiten, mit Heide bedeckten Hochebenen. Im Herzen des Ar du Tsan wechseln sich dann alpine Wiesen ab.
Das Haut-Vallon: Im oberen Teil des Tals befindet sich der Lac du Louché. Dieser Teil fungiert auch als Wasserschloss, das das Trinkwasser für die Bewohner der Region bereithält.

Sie können ihn über verschiedene Wanderungen erreichen:
- Crêt-du-Midi - Ar du Tsan: 1 Std. 10 Min. (Hinweg)
- Crêt-du-Midi - Lac du Louché: 5 Std. 15 Min. (hin und zurück)
- Crêt-du-Midi - Cabane des becs: 4 Std. 45 Min. (Hinweg).
- Refuge du Bisse - Buvette de la Lé: 1 Std. (Hinweg, entlang der Suone von Vercorin).
- Vercorin - Buvette de la Lé: 2 Std. (Hinweg)
- Crêt-du-Midi - Ar du Tsan - La Lé - Vercorin: 4 Std. (hin).

Buvetten und Unterkünfte :
- Buvette von La Lé
- Buvette und Hütte von Tsartsey
- Cabane des Becs

Praktische Informationen

Verbot, dort Feuer zu machen
Verbot, mit dem Fahrrad dorthin zu fahren.
Verbot, dort zu zelten.
Verbot, Abfall zu entsorgen.
Verbot, Pflanzen aller Art zu sammeln.
Hunde müssen an der Leine gehalten werden.

Standort Siehe KarteVercorin
Vercorin Tourisme SA
Route d'Anniviers 1
3967 Vercorin
Kontakt +41 27 455 58 55
info@vercorin.ch
www.vercorin.ch
Attribut(e)
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Familien geeignet

In Bildern

Lokalisierung

In Verbindung mit diesem Thema