Mes favoris
Pas de favoris dans votre liste
Finden Sie Ihre Unterkunft, die zu Euch passt:
Hotels
Wohnung oder Haus
FR DE EN
Sie sind hier :  > Evénements > Orlando / Chandolin

Orlando / Chandolin


2.08.2020 - WEGEN UNWETTER ABGESAGT


Neuartige Oper für sieben Bewegungen, eine Stimme und einen Horizont nach Orlando von Virginia Woolf, einem epischen Roman für eine androgyne Figur

ORLANDO ist eine performative Installation, die bewusste Bewegung, Videoinstallation, Architektur und Livemusik-Performance verbindet. Julie Beauvais choreografiert eine bewusste Bewegung mit sieben modernen Orlandos, die das neue postbinäre Paradigma in Berlin, Kinshasa, Marfa, London, Varanasi, Lissabon, Chandolin, Patagonien und der Nordsee verkörpern. Die Langsamkeit dient hier als Offenbarung und ermöglicht ein erweitertes Bewusstsein. Horace Lundd wählt ausgedehnte Horizonte und filmt diese wesentlichen Bewegungen zur blauen Stunde. Sie entwickelt das Zusammenspiel der Orlandos durch Fragmente und schafft bereits die Wahrnehmung ihres gemeinsamen Atems. Sibylle Kössler und Wynd Van der Woude stellen eine szenografische Vorrichtung her, mit der die Videos gleichzeitig projiziert werden können, wodurch die sieben Horizonte zu einem verschmelzen. Christophe Fellay kreiert eine offene Partitur für Musiker und Klangkünstler wie Yannick Barman in Chandolin, die eingeladen sind, unser Erleben bei jeder Performance neu zu erfinden. ORLANDO vereinigt Künstler, Wissenschaftler und Publika im individuellen und kollektiven Übergang unserer Zeit.

Daten

  • du 23.07.2020 au 26.07.2020
  • du 30.07.2020 au 02.08.2020
  • du 07.08.2020 au 09.08.2020

Beschreibung

  • Treffpunkt auf dem Parkplatz des Tsapé-Sessellifts in Chandolin

Praktische Informationen

  • Dauer: 50 Minuten, gefolgt von einer Diskussion mit den Künstlern
  • Eine Sitzung bei Sonnenaufgang und eine Sitzung bei Sonnenuntergang

Nützliche Unterlagen

Avec le soutien de...

 

Zurück zur Suche

Kontakt

Orlando / Chandolin
Parking du télésiège du Tsapé
3961 Chandolin
Production: BadNewsFromTheStars* - CH, Horace Lundd - FR
Coproduction : La Bâtie, Festival de Genève
Associates : LAPIS/EPFL - Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne, Accélérateur de Particules Strasbourg

Support and partners : Pro Helvetia - Fondation suisse pour la culture, Pro Helvetia COINCIDENCIA, CNC - Centre National du Cinéma et de l'Image animée - dispositif DICRéAM aide au développement et aide à la production, Loterie Romande Vaud, Loterie Romande Valais, Canton du Valais - service de la culture, DRAC - Direction Régionale des Affaires Culturelles Grand Est - aide individuelle à la création, Région Grand Est - soutien à la création du spectacle vivant et des arts visuels, Ville de Genève - département des finances et du logement, HEAR - Haute Ecole des Arts du Rhin
Avec le soutien d’Anniviers Tourisme SA et de la Commune d’Anniviers  

ÉVÈNEMENT PREMIÈRE LE 24 JUILLET À 19:30 CONVERSATIONS D’ALTITUDE

The Future Present is Fluid Modérées par Isabelle Pannatier Avec Caroline Dayer, Bernard Crettaz, Sarah Huber, Christophe Gallaz

SUIVIE D’UNE PERFORMANCE LIVE AVEC YANNICK BARMAN

Programme des conversations d'altitude

 

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen
OK